Seitenüberblick 

Wenn Sie hier nach unten scrollen finden Sie
- Wurfplanung 2023
- Zurückliegender C-Wurf aus 2021
- Grundlagen: was können Sie von uns als Züchter erwarten

Wurfplanung 2023

Den nächsten Wurf haben wir für 2023  im Blick. Terminfahrplan wäre das späte Frühjahr / Frühsommer 2023 zur Abgabe der Welpen in die neuen Familien. Wenn denn bei Amy alles planmäßig läuft. 
Wenn Sie sich für einen Welpen von uns interessieren, nehmen Sie gerne rechtzeitig und gerne bereits jetzt Kontakt mit uns auf.

 

Als Deckrüden haben wir "Marron" 'Barboucles Sur Meuse Je suis Ocre' ausgesucht.  

Marron ist bereits jetzt ein stattlicher Rüde von fast 60 cm. Wir haben ihn am 25.11.2022 in Holland erleben dürfen. Er hat ein wunderbares Gangwerk, ein sehr schönes Gebäude und gute Winkelungen an der Hinterhand. Das Haarkleid und auch sein Wesen hat uns ausgezeichnet gefallen. 

Das DNA-Profil von Marron passt sehr gut zu Amy. Er ist frei von allen bei Barbets relevanten Untersuchungen im Zusammenhang mit Erbkrankheiten. Das entsprechende DNA Profil finden Sie unten genauso wie den Auszug aus der Ahnentafel und Ausstellungsergebnisse aus Holland. 

Wir erhoffen uns viel von dieser Verpaarung. Die Verpaarung und den hervorragenden Inzuchtkoeeffizienten sehen Sie, wenn Sie diesem Link folgen.

https://www.pawpeds.com/db/?a=p&ids=3:1384478;2:1560899&g=5&p=bar&o=elastic


Und noch was:  

aus der Verpaarung können 
Schwarze und Braune mit mehr oder weniger großen weißen Abzeichen 
sowie sogar "weiße" mit braunen oder schwarzen Platten hervorgehen. 

Wir freuen uns sehr und nun heißt es nur noch: warten.

Das war der C-Wurf aus 2021/2022

C- Wurf Amy 2021

Die Läufigkeit im Oktober haben wir zur Belegung genutzt. 
Am 13.12.2021 ist der C-Wurf gefallen. 
Es waren: 
3 Hündinnen, 2 schwarz eine braun 
und 
6 Rüden, 5 braun 1er schwarz. 
Fotos von dem Wurf finden Sie unter "Neuigkeiten".

Ende Februar 2022 sind die Welpen geimpft, gechipt bei uns aus- und bei ihren neuen Familien eingezogen. Sie leben jetzt über ganz Deutschland verteilt, von Nord-Friesland über Bremen, Ostwestfalen, Hessen bis zum Süden am Bodensee oder im Großraum München.


Deckrüden war
Iwo Wiercilapa, * 18.07.2013 in Warschau
Eigentlich stand Iwo nicht mehr zur Verfügung. Eigentlich: wir hatten jedoch großes Glück, dass die Besitzerin Iwo für uns noch einmal "zum Einsatz" brachte.

Technische Daten von Iwo:

Schulterhöhe: 58 cm
Hüften: HD A/A, 
Augen: tested & clear 

Father: BOREE di Barbochos Reiau de Prouvenco (FRA/HOL) (HD A/A)
Mother: GEORGIA ON MY MIND se la serve de la Chapelle d’Alexandre (FRA/PL) JChPL(HD A/A, ED 0/0)
Iwo ist Polnischer Champion und Polnischer Jugendchampion

Iwo auf pawpeds https://pawpeds.com/db/?a=s&p=bar&name=iwo&o=elastic&g=4

Iwos Genananlysen sind auf mydogdna eingestellt und öffentlich.

Auf pawpeds können Sie sich auch die Verpaarung anschauen. 
https://pawpeds.com/db/?a=p&ids=3:1384478;2:1167411&g=5&p=bar&o=elastic
Der Inbreedingkoeffizient liegt 
bei 4 Generationen bei 0 % und 
bei 5 Generationen bei 2,54 %.

Ein paar Grundlagen

Das Nachfolgende ist unsere Maxime.

Besonders wichtig: wir lassen alle Welpen ca. in der 7. Woche testen, damit wir eine Zuordnung des "richtigen" Welpen in die "richtige" neue Familie vornehmen können. Denn nur so können u.E. beide Seiten glücklich werden. Das bedeutet natürlich, dass lange Zeit nicht klar ist, wer zu wem zieht. 

 

Ein paar weitere Details (nicht abschließend):
Die Welpen wachsen bei uns in der Familie im Haus auf, und werden entsprechend mit allen Alltagsgeräuschen "automatisch" vertraut. Fernseher, Radio, Haustürklingel, Kaffeemaschine, Staubsauger :-) etc.
Wenn es soweit ist, werden Gartenausflüge für weitere Prägungen und das Bekanntmachen mit Neuem genutzt, damit so viel Neues wie möglich kennengelernt und positiv abgespeichert wird. Alles getreu dem Motto, die Welpen weder in Watte zu packen noch zu überfordern, und mit dem Ziel, Ihnen eine gute Vorarbeit in Sachen Prägung und Sozialisierung gelegt zu haben, auf der Sie weiter aufbauen können. Natürlich wird auch etwas Autofahren mit dazu gehören. (Amy war vom ersten Tag an Profi beim Autofahren :-), um die Welpen auch mit fremden Umgebungen bekannt zu machen.

Besonderer Hinweis für Jäger
Auf Wunsch nehmen wir "Ihren" Welpen gerne mit ins Revier, für Mini-Ausflüge im Wald und Feld. Spezielle Prägungen führen wir gerne nach Rücksprache mit Ihnen und Vorgaben von Ihnen durch. 

Wenn die Welpen bei uns ausziehen, 

sind sie: 

- geimpft
- gechipt
- entwurmt
- mit einer Ahnentafel vom VBBFL e.V. (Mitglied im VDH und JGHV) ausgestattet
wichtig für Jäger: die Ahnentafel enthält den Sperlingshund, so dass der Hund / die Hündin später alle Prüfungen laufen darf

bekommen Sie neben dem Welpen 

- ein Starterpaket Futter mit (das, was der Welpe bis dahin bekommen hat)
- ein Tuch / Kuscheltier mit oder was auch immer Sie uns vorab zur Verfügung gestellt haben, damit es in der Wurfkiste den vertrauten Geruch der Mutter- und der Geschwisterhunde aufgenommen hat

Was kommt nach dem Auszug der Welpen: 

- wir stehen Ihnen für alle aufkommenden Fragen zur Verfügung

- bieten wir Ihnen zur entsprechenden Zeit ein Pflegetraining für Ihren Junghund (nach ca. 9 Monaten wird es interessant, wenn das Puppy-Haar-Kleid langsam gegen das Erwachsenen-Haar-Kleid "getauscht" wird)

- machen wir 1 x im Jahr ein Ex-Welpen-Treff bei uns

- wenn Sie bei uns in der Nähe wohnen, und Ambitionen haben, ihren Welpen zur Zuchtreife zu bringen, können wir Sie gerne dabei unterstützen

- wenn Sie Ambitionen haben, auf Aufstellungen zu gehen, können wir Ihnen gerne die dafür erforderlichen Tipps geben, und wenn Sie bei uns in der Nähe wohnen, auch gerne mit Ihnen dazu üben und vielleicht kommen wir auch mit :-)