Wasserarbeit

auf den Mauszeiger achten, mache Fotos vergrößern sich beim Anklicken.

Nicht jeder Wassereinsatz ist Arbeit für den Hund.

Für dieses Video haben wir unserem Barbet-Rüden eine GoPro auf den Rücken geschnallt. Da der Rand des Fischweihers steil ist, ist er dem Apportel auf Kommando hinterher gesprungen. Eigentlich sollten Hunde langsam ins Wasser gehen, aber hier war es anders. Deshalb hört man es zu Beginn Platschen. Aber wir haben zuvor kontrolliert, dass unter der Wasseroberfläche keine spitzen Gegenstände sind. 

Im Klosterteich konnte wenigstens etwas Apport aus dem Schilf geübt werden.

Nach der Wasserarbeit erkennt man, dass unter dem Haarkleid ein schlanker Hund verborgen ist.

Diese Welle wurde unterschätzt.

Apport