Neuigkeiten 


Barbet Jacko Fuchsapport Dummy

06.01.2021
Neuschnee. Die Chance, im Winter mit sauberen Hunden nach Hause zu kommen. Also ab in den Wald.
Amy bleibt sauber, aber nach der Revierrunde heißt es, den Schnee auskämmen, bevor es zurück ins Auto und ins Haus geht. Und im Haus dann schön auf der Decke bleiben :-) 

Inhalte von Vimeo werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Vimeo zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Vimeo Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

06.11.2020                                             Iwo, Amy´s Deckrüde in 2021 :-)


Wir freuen uns sehr, dass uns Iwo von seiner Besitzerin als Deckrüde für Amy im nächsten Jahr zur Verfügung gestellt wird. 

04.11.2020 Amy auf kleiner Gipfeltour in den Ammergauer Alpen am Teufelstättkopf

12.07.2020

Wir haben Marion Zipser am Bodensee besucht. Viele Welpen waren schon ausgezogen. Aber es war dennoch ein sehr schöner Tag. 

12.05.2020 

Die Welpen von Giada und Jacko sind nun schon 6 Wochen alt. 3 der 11 sind hier mal abgebildet. Mehr Bilder und ein tolles Video gibt es auf der HP der Züchterin Marion Zipser https://barbet-von-marithos-am-see.jimdofree.com/

28./29. Januar 2020 

Jacko da Capo hat Giada de la Colline des Violettes gedeckt. Mehr Informationen bei der Züchterin Marion Zipser  und ihrer Zuchtstätte Marithos am See in der Schweiz. 

Jahreswechsel 19/20
Kein Schnee aber wunderbares, trockenes Wetter, um auch die Kamera mal wieder mitzunehmen.

Unser Jagdhund in der Öffentlichkeit :-) 

Oktober 2019:
Mit der örtlichen Kreisgruppe des BJV haben wir auf einer lokalen Veranstaltung die Jagdhunderassen des Landkreises mit repräsentiert. Wir hatten Jacko dabei. Im Langhaarkleid ist er, ohne damit zu kokettieren zu wollen, eine Erscheinung. Der Moderator hat uns dann herausgepickt, in der Vorführarena für weitere Fragen zu bleiben. Da wir nichts Besseres zu tun hatten, haben wie ihn einfach auf den Parcours (Schwebebalken) geschickt und dort stehen gelassen, damit ihn die Zuschauer besser sehen konnten. Eigentlich sollten den Schwebebalken die Rettungshunde nutzen, um ihre Geschicklichkeit zu beweisen. Nun denn, Jacko hat das mal grade aus dem Stehgreif gemacht. Das hat uns sehr gefreut und hat seine Wesensfestigkeit bestens unterstrichen, denn er war bei der ganze Vorführung und auf dem Balken die "Gelassenheit in Person"
Hier klicken für den Bericht.
https://www.bjv-ffb.de/festival-der-tiere

Barbet Vorstellung mit den Jagdhunden der BJV Kreisgruppe FFB